Nächste Theateraufführung

Aktuelles

Am 24. Oktober war KAW eingeladen, sich bei den Welt-Forumtheatertagen in Wien zu präsentieren.

Der nächste K.a.W.-Flohmarkt findet im Frühjahr 2011 statt (April/Mai).

Im Juni 2011 wird die Produktion “SCHEINING” wiederaufgeführt. Genaue Termine und die Möglichkeit zu Kartenbestellungen gibt es demnächst.

Idee und Konzept

Kreativ am Werk – Empowerment mit Randgruppen ist eine private Initiative, welche sich im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte aus dem Freizeitprogramm eines Caritas-Obdachlosenhauses entwickelt hat. Seit 1997 hat sich das Projekt als Verein organisiert und unabhängig gemacht. Im Proben- und Spielraum in der Ruckergasse im 12. Bezirk werden von den Betroffenen Theater-Stücke erarbeitet und aufgeführt. mehr >>

 

Entstehung

Kreativ am Werk (K.a.W.) entstand ab 1991 im Obdachlosenheim, also mitten im Lebensumkreis von Menschen, deren Leben gezeichnet ist von Entwurzelung, psychischen Krankheiten, Persönlichkeitsirritationen, Sucht und physischen Behinderungen. Das Theaterstück „Jeder für sich selbst“ von Franz Aigner und Alfons Gleißner, damals Bewohner des Heimes, gab den Impuls für eine Entwicklung, die zur Theaterarbeit mit Randgruppen führte. mehr >>

 

Gefällt euch, was hier steht?

Schreibt mir gern